Heiß begehrte Karten

Der Chor Sunrise ist für die Jahreskonzerte bereit! Fotograf: Tilman Dautel, Ort: Kirchhausen (Foto: Tilman Dautel)
Die Vorbereitungen für die Jahreskonzerte des Kirchhausener Chors Sunrise Sing & Swing laufen wieder auf Hochtouren. Vor den drei Veranstaltungen, die im Rahmen des Programms "Kultur im Schlosshof" vom 15. Juli bis 17. Juli in der Zehntscheune stattfinden, wird an den Feinheiten gearbeitet, die Choreografien vor großen Spiegelwänden einstudiert und die Soloeinsätze abgestimmt. Als Mikrofon muss zur Zeit noch die Trinkflasche herhalten, denn die echten Mikros werden erst bei den Bühnenproben eingesetzt. "Nie mehr ohne Einzelmikrofone!", meint Sänger Markus Senghaas zu diesem Thema, "dadurch hat unser Sound im Saal eine ganz neue Qualität!" Dirigent Mario Gebert verrät vorab nur soviel: "Wir wollen unserem Publikum immer etwas Neues bieten, dieses Jahr wird zum Beispiel ein Lied in einer ganz ungewöhnlichen Sprache dabei sein!" Das Publikum darf sich auf eine Mischung aus internationaler Pop- und Rockmusik freuen, aber auch Gospel und deutsche Hits kommen nicht zu kurz. Chormitglied Dietmar Schlesiger ist sogar unter die Texter gegangen und hat eine eigene Sunrise-Strophe für ein Lied geschrieben. Wer noch keine Karte hat, muss sich beeilen, denn es sind lediglich für die Premiere am Freitag einige Restkarten an den Vorverkaufsstellen erhältlich.
Eingestellt von: Gudula Achterberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.