Schutzhütte und Glühwein

Glühweinfest Schutzhütte
Ein Magnet mit dem man so nicht gerechnet hat. Das Wetter spielte mit. Leicht gezuckerte Felder rund um die Schutzhütte und knackig kalt.
Kurz vor 13 Uhr konnte der Förderverein Geselligkeit die ersten Gäste begrüßen und sogar noch einen Plausch halten. Aber dann!
Schnell füllte sich der mit 5 Biergarnituren bestückte Zeltanbau, die Stehtische drinnen und draußen waren umlagert. Trauben standen um die Feuerkörbe, die Gelegenheit boten sich aufzuwärmen. Das innere Aufwärmen erforderte allerdings etwas Geduld. Die Schlange an Kasse und Glühweinausgabe wollte einfach nicht abreißen. Bis 18 Uhr – die Einen gingen, die Anderen kamen.
Erfreulich für die Veranstalter, dass dieses 1. Glühweinfest solch großen Anklang fand.

Eingestellt von: Petra Annecke
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.