Deutsche Meisterschaft der Schäferhunde

Kerstin Fechti mit Luder von Lupus in fabula Platz 3
Vom 13.-15.September starteten in Göttingen Janina Kaschel mit Branda vom Zabertal und Kerstin Fechti mit Luder von Lupus in fabula für den Schäferhundeverein Heilbronn.
Insgesamt 78 Teilnehmer aus 19 Mannschaften waren am Start.
Janina Kaschel mit Branda belegte einen hervorragenden 7. Platz. Kerstin Fechti mit Luder landeten sogar ganz vorn, Platz 3.
Nach dem A-Lauf am Freitag lag Janina Kaschel mit Branda auf Platz 15. Kerstin Fechti mit Luder, bedingt durch einen Fehler beim Stegabgang, auf Platz 21.
Am Samstag in Jumping 1 lief es bei Janina und Branda nicht so gut, 5 FP und noch ein Zeitfehler. Sie konnten sich trotzdem noch auf Platz 13 verbessern.
Kerstin und Luder hatten einen superschnellen Lauf mit 30,50 sec. und null Fehler. Tagesbestzeit und Tagessieg, somit vebesserten sich die zwei auf Platz 6.
Im Jumping 2 am Sonntag hatten Janina und Branda einen schnellen Lauf mit 39,08 sec. und null Fehler.
Kerstin und Luder starteten sehr schnell und zogen das Tempo noch an. Am Ziel ein unbändiger Jubel der Zuschauer ,27,28 sec, und null Fehler und wieder Tagesbestzeit und Tagessieg.
Mit durch diese guten Ergebnisse schaffte es die Mannschafft der Landesgruppe Württemberg auf den 2. Platz.
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer.
Mädels wir sind mächtig stolz auf euch!




Eingestellt von: Michelle Littmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.