CDU Fraktion besucht Heimspiel des TSB Horkheim

Ein spannendes und sehr erfolgreiches Handballspiel des TSB Horkheim gegen den bisherigen Tabellenführer TGS Pforzheim erlebten die Mitglieder der Heilbronner CDU-Fraktion vergangenen Samstag (18.03.2017). "Durch eine hervorragende Mannschaftsleistung wurde dieses Heimspiel verdient gewonnen wurde", so das Resümee des Fraktionsvorsitzenden Alexander Throm. Ebenso begeistert von diesem Spiel des Drittligisten waren die Stadträte Thomas Randecker, Karl-Heinz Kübler, Klaus Hackert und Albrecht Merkt.
Aktuell ist der TSB Zweiter der Tabellen und nun erster Verfolger der SG Nußloch. „Die nächsten Spiele werden jetzt entscheiden, ob ein Aufstieg in die Zweite Liga möglich ist. Wir drücken die Daumen, dass dies am Ende der Session gelingt! Mit dieser unglaublichen Unterstützung der Besucher in der Stauwehrhalle sind wir zuversichtlich, dass dieses Ziel des Vereins erreicht werden kann!“, so die einhellige Meinung der Fraktionsmitglieder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.