Ausflug in die Südpfalz

Die Teilnehmer vor dem Deutschen Weintor in Schweigen-Rechtenbach Fotograf: privat (Foto: privat)
Der Ausflug des TSB Turnvereins Horkheim bot wieder viel Interessantes. In Wissembourg angekommen hatte die Gruppe Gelegenheit mit dem Gernzlandbähnchen in 60 Minuten die Stadt kennenzulernen. Nach Besichtigung des Deutschen Weintores in Schweigen-Rechtenbach Weiterfahrt zum Kakteenland in Steinfeld. Dort waren neben Kakteen auch weitere exotische Pflanzen vom 1-cm-Winzling bis zum 5m Giganten zu bestaunen. Das nächste Ziel war Bad Bergzabern. In der verwinkelten Altstadt mit den herrlichen Patrizierhäusern luden unzählige Cafés zum Verweilen ein. Am Spätnachmittag ging es wieder zurück in die Heimat. Im Gasthof Traube in Fürfeld ging bei gutem Essen und Trinken ein gelungener Tag zu Ende.


Eingestellt von: Christine Friedmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.