Landestitel für Heilbronnner Gymnastin

Bereits am Samstag, den 01.07.2017 fand in Sersheim das diesjährige Landesfinale Einzel der Wettkampfgymnastik statt. Über 120 Gymnastinnen traten hier in 10 unterschiedlichen Altersklassen gegeneinander um den jeweiligen Titel als Landessiegerin an.

Qualifizieren mussten sich die Gymnastinnen sowohl über die Turngau- als auch über die Bezirksebene. Von der TSG 1845 Heilbronn e.V. hat dies die 8-jährige Nika Buyankin geschafft. Nun musste sie sich in der höchsten Ebene der Wettkampfgymnastik – dem Landesfinale – noch gegen 15 weitere Gymnastinnen aus acht verschiedenen Vereinen in der Altersklasse E 8 in einem harten Zweikampf behaupten.

Geturnt wurde zuerst die Übung ohne Handgeräte, in welcher sich die Mädchen ganz auf Ihre Körperhaltung und ihren Ausdruck konzentrieren könne. Danach musste den Kampfrichtern noch die erlernte Übung mit den Keulen dargeboten werden.

Mit einem großen Vorsprung von 0,15 Punkten und somit einer Gesamtpunktzahl von 6,8 Punkten (Keulen 3,3 Punkte, Ohne Handgeräte 3,5 Punkte) erturnte sich Nika erfolgreich den Titel als Landessiegerin der Wettkampfgymnastik in der Altersklasse E 8.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.