VfL-Ringer Damian Emin Macun punktet ausgezeichnet

Mit 20 Jugendlichen stellten die VfL-Ringerjugend die zweitstärkste Teilnehmergruppe
Beim Jugendturnier in Obereisesheim nahmen die Jugendringer „Red Devils“ des VfL Neckargartach mit 20 Startern teil. Damin Emin Macun wurde als technisch bester Ringer ausgezeichnet.
Am 28.9. richtete der VfL Obereisesheim ein Bezirksjugendturnier im Freistilringen aus. Klar, daß der VfL Neckargartach seinem Nachbarverein bei der zweiten Ausgabe des „Ewald-Vogel-Gedächtnisturnieres“ mit einer stattlichen Teilnehmerzahl die Ehre erwies. Insgesamt kämpften 146 Jugendliche im Alter 6-15 Jahre um die Medaillen. Der VfL Neckargartach stellte mit Damian Emin Macun, Julian Laas, Stefan Kamockij und Timothy Hofacker vier Turniersieger. In Topform präsentierte sich Damian Emin Macun (D-Jugend 34kg). Er sicherte sich mit fünf Siegen in fünf Kämpfen den ersten Platz und wurde von der Jury als technisch bester Ringer des Turniers ausgezeichnet. Die Platzierungen aller „Red Devils“: Damian Emin Macun (1.Platz 34kg D-Jugend), Julian Laas (1. 21kg E-J.), Stefan Kamockij (1. 46kg B-J.), Timothy Hofacker (1. 56kg C-J.), Andreas Kehl (2. 38kg B-J.), Daniel Lenz (2. 76kg B-J.), Emre Korkmaz (2. 56kg C-J.), Artur Wamboldt (3. 22kg E-J.), Michael Gergert (3. 26kg D-J.), Nico Breischaft (3. 36kg C-J.), Calvin Stradinger (3. 38kg B-J.), Erik Obert (3. 46kg B-J.), Lucas Wolf (4. 28kg D-J.) (AS)
Eingestellt von: Arno Stegmeyer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.