Wörz trifft Alicke

Daniel Wörz (links) und Antonia Alicke (rechts) von der Turngemeinde Böckingen trafen sich in der Neckargartacher Römerhalle.
Heilbronn: Römerhalle | Erster Wettkampf für Daniel Wörz von der Turngemeinde Böckingen im Trikot des deutschen Turnmeisters, KTV Straubenhardt, und das anschliessende Treffen mit Antonia Alicke in der Neckargartacher Römerhalle.
Daniel Wörz startete erstmalig im Team der KTV Straubenhardt gegen die KTT Heilbronn. Auf heimischem Boden kam Daniel Wörz an drei Geräten zum Einsatz. Mit Respekt und etwas Nervosität ging Wörz an die Geräte Pauschenpferd, Reck und Sprung. Am Reck musste er leider einen Sturz hinnehmen. Dennoch konnte der Böckinger Nachwuchsturner als Neuling in seinem Team, trotz nicht ganz fehlerfreier Leistung, 7 Scorerpunkte für das Mannschaftsergebnis einbringen. Am Ende siegte die KTV Straubenhardt mit 74:13 Punkten gegen die KTT Heilbronn.
Mindestens ebenso aufregend wie sein erster Bundesligaauftritt im Trikot der KTV Straubenhardt war das anschliessende Treffen mit seiner "alten" Trainingspartnerin, Antonia Alicke. Sie verweilt etwa bis August in der Heimat um hier, im Kreise der Familie, die Sommerferien zu verbringen. Zudem ist nach den harten, ersten sechs Monaten in den USA, Entspannung angesagt. Und wo wäre das mehr zu geniessen als in der Heimat...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.