60 Jahre Chorjubiläum in St. Paulus

v.l.: Diakon Matthias Ankenbrand, Renate Keppner, Maria Köder, Pfarrer Erhard Nentwich, Dieter Wolpert
Die Jahresfeier des Singkreises in St. Paulus bildete den feierlichen Rahmen einer Jubilarehrung, wie sie nicht allzu oft vorkommt. Mit den besten Wünschen erhielt Frau Maria Köder vom Chorleiter Diakon Matthias Ankenbrand den Ehrenbrief des Bischofs Gebhard Fürst für 60 Jahre aktives Singen überreicht. In einem Rückblick berichtete die Jubilarin von den Anfängen auf der Comburg, den Zwischenstationen in Forchtenberg und dem Mitwirken in Oberkessach, verbunden mit den Beschwerlichkeiten stundenlanger Fußmärsche zu den Chorproben. Vor über 50 Jahren fand sie ihre Heimat in Künzelsau und sang fortan im Chor der Kirchengemeinde, früher St. Josef dann St. Paulus, mit.
Die Chormitglieder, sowie Pfarrer Nentwich und Dieter Wolpert wünschten der Jubilarin noch viele gemeinsame Jahre in der Chorgemeinschaft.

Eingestellt von: Dieter Wolpert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.