Ausflug Gesangverein Garnberg in den Odenwald

"Donna nobis pacem" - der Gesangverein Garnberg unter der Leitung von Eckart Sitzenfrei in der Wallfahrtskirche Amorsbrunn Fotograf: privat (Foto: privat)
Etwa 40 Teilnehmer machten sich am 26.06.2016 bei herrlichem Wetter auf den Weg zu einem Ausflug in den Odenwald. Das erste Ziel war die Marien-Wallfahrtskirche in Amorsbrunn. Im 12. Jahrhundert wurde diese kleine Kirche direkt über einer Quelle erbaut, die bis heute noch Wasser ausschüttet. Dies kann in der Kirche und auch im danebenliegenden Wasserbecken sehr gut beobachtet werden. Der Chor sang zwei Lieder, die in der guten Akustik hervorragend klangen. Anschließend stärkte man sich mit einem Sektfrühstück, bevor die Fahrt dann nach Michelstadt fortgesetzt wurde, wo mit der Einhardsbasilika eines der ältesten deutschen Gebäude aus dem Jahr 827 besichtigt wurde. Beide Stationen wurden von Hans-Henner Kownatzki anschaulich und kurzweilig erläutert. Auf der Nibelungenstraße ging es weiter nach Lorsch. Dort wurde nach einem gemeinsamen Mittagessen das Kloster besucht, das aufgrund seiner Königshalle zum Weltkulturerbe ernannt wurde. In Adolzfurt endete der Ausflug mit einem Abendessen und mit vielen Liedern. Die Teilnehmer bedankten sich mit einem kleinen Geschenk bei den Organisatoren Eckart Sitzenfrei und Hans-Henner Kownatzki für diesen schönen Tag.
Eingestellt von: Ute Wied
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.