Jahreshauptversammlung der KJV

Kreisjägermeister Robert Volpp lud die Jägerschaft zur Jahreshauptversammlung in die Niedernhaller Stadthalle.Nach der Begrüßung der Ehrengäste, Bundestagsabgeordneter der Grünen Herr Harald Ebner, Herr Bürgermeister Beck aus Niedernhall. als obersten Vertreter des Landratsamtes des Hohenlohekreis Günther Geissler und Herrn Dr. Stoffel vom Veterinäramt folgte die Totenehrung.Im letzten Jahr verstarben 8 Mitglieder,die Jagdhornbläser bliesen ihnen ein letztes Jagd aus-Halali.Nach den Grußworten folgte der Rechenschaftsbericht des KJM. Im Juni 2015 wurde durch das Regierungspräsidium Stuttgart für den Schießstand im Bühlhof ein Gutachten zur sicherheitstechnischen Bewertung der Schießstätte durch die DEVA Dienstleistungen erstellt.Das Gutachten dient dazu, einen Überblick über den Sicherheitstechnischen Zustand aller Schießstätten zu erhalten. Ein Antrag im Kreistag für die Aussetzung der Jagdsteuer ist leider derzeit immernoch aussichtslos.In ganz BW erheben nur noch 3 LK diese Steuer.Die KJV wird auf der Landesgartenschau in Zusammenarbeit mit dem LJV und dem Treffpunkt Baden-Württembergvom 31.8.-11.9.vertreten sein.
Eingestellt von: Sylvia Köhler-Kuttner
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.