Diskussion ist das Salz der Demokratie

Engagiertes Reden -konzentriertes Zuhören beim Stammtisch der SPD
Künzelsau: Vesperstube "Scheierle" - Belsenberg |

Starken Zuspruch fand der politische Stammtisch der SPD Künzelsau im Scheierle in Belsenberg. Bei kontroverser Diskussion unter Moderation von Hans-Jürgen Saknus schonten sich die Teilnehmer gegenseitig nicht.

Heftig prallten die Meinungen aufeinander beim Thema ungleicher Entlohnung von Männern und Frauen. Angezweifelt wurden geschlechtsspezifische Lohnunterschiede bei gleicher Arbeit und Leistung. Einig war man sich, dass Berufe mit hohem Frauenanteil v.a. im Sozialbereich unterbewertet sind. Dass Martin Schulz das Gerechtigkeitsthema in die Mitte des Wahlkampfes rückt, wurde begrüßt, insbesondere im Hinblick auf die Spaltung der Gesellschaft, in der Reiche wesentlich stärker vom Wirtschaftswachstum profitieren als ärmere Schichten. Intensiv diskutiert wurde über das Krankenhaus in Künzelsau. Dem Recht auf optimale gesundheitliche Versorgung, was rein betriebswirtschaftliche Betrachtungsweise verbiete, wurden die enge Finanzsituation des Kreises gegenüber gestellt. Kritisiert wurde die Landesregierung, die ganz auf große Kliniken setze. Grundsätzliche Betrachtungen zur Bürgerbeteiligung in einer repräsentativen Demokratie mündeten einerseits in die Forderung nach mehr direkter Teilhabe. andererseits aber in die Erfahrung, dass viele Angebote zur Beteiligung nicht genutzt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.