Künzelsauer Tennis-Jugend erfolgreich

Erfolgreiche Künzelsauer Tennis-Juniorinnen: von links: Chantal Müller, Luisa Beyer, Miriam Faust, Alena Beyer und Eleonora Dubovaia Fotograf: privat (Foto: privat)
Mit einer herausragenden Teamleistung während der Hallenrunde schafften die Künzelsauer Juniorinnen den überraschenden Aufstieg in die höchste Liga des Bezirks.
Dabei war der Start alles andere als einfach. Gleich im ersten Spiel der Hinrunde musste das Team um Mannschaftsführerin Alena Beyer bei den Favoriten aus Neuenstadt antreten und verlor denkbar knapp mit 2:3.
Die Mannschaft ließ sich dadurch jedoch nicht entmutigen und beendete die Hinrunde nach zwei Siegen gegen Möckmühl und Ingelfingen auf dem zweiten Platz.
Somit kam es beim Rückspiel gegen Neuenstadt bereits zum vorzeitigen Finale. Auf heimischem Platz und unterstützt von den beiden Trainern Heinrich Bauer und Christoph Werk zeigten Alena Beyer, Chantal Müller, Eleonora Dubovaia und Luisa Beyer ihr bestes Tennis. Am Ende eines spannenden Tennistages hieß es 4:2 und die Künzelsauer eroberten dank besserem Match-Verhältnis den ersten Platz.
In den letzten beiden Rundenspielen überzeugte das Team weiter mit großem Teamgeist und enormer Nervenstärke. Mit zwei klaren Siegen und Dank eines Ausrutschers der Neuenstädter war den Künzelsauer Juniorinnen der Aufstieg nicht mehr zu nehmen.
Eingestellt von: Christoph Werk
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.