Skiausfahrt

Mitglieder des TSV Markelsheim und TSV Künzelsau im Skigebiet Schmittenhöhe bei Zell am See
Bereits zum 25. Mal fand in diesem Jahr die gemeinsame Skifreizeit der Turner und Turnerinnen des TSV Markelsheim und des TSV Künzelsau statt. Die beiden Organisatoren Alexander Eidel (TSV Markelsheim) und Ralf Weigel (TSV Künzelsau) haben in diesem Jahr ein Selbstversorgerhaus in Zell am See – Thurmersbach gebucht.
Nach der gemeinsamen Anreise und Bezug der zugewiesenen Zimmer stand am Sonntag, 26. Februar, der erste Skitag bei strahlendem Sonnenschein im Skigebiet Schmittenhöhe auf dem Plan. Unter fachkundiger Anleitung wurden auch den Anfängern die Grundlagen des Skifahrens beigebracht. Wieder einmal zeigte sich, dass Turner und Turnerinnen aufgrund ihrer sehr guten Ausbildung schon in wenigen Stunden sehr gut die Pisten herunterfahren konnten. Auch in den darauffolgenden Tagen wurden die Teilnehmer von der Sonne und frühlingshaften Temperaturen verwöhnt. Da vor allem im Tal die Pistenverhältnisse gegen Mittag sehr schwierig wurden, entschloss man sich, die letzten beiden Tage zum Kitzsteinhorn nach Kaprun zu fahren. Die ca. 45 min. Anfahrt mit dem Skibus hatte sich aufgrund der dort vorhandenen Pistenverhältnisse gelohnt, sodass auch der letzte Skitag auf dem Kitzsteinhorn verbracht wurde.
Neben dem gemeinsamen Skifahren wurde am Mittwochabend die Ski-Night in Zell am See besucht. Nach einer tollen Ski-Show ging es dann in einer gemeinsamen Nachtwanderung entlang des Sees zurück ins Quartier. An den anderen Abenden standen gemeinsame Spiele auf dem Programm. Da es sich beim angemieteten Objekt um ein Selbstversorgerhaus handelte, waren auch alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene angehalten, beim täglichen Küchendienst mitzuhelfen.
Viel zu schnell ging wieder einmal eine ereignisreiche Skiwoche zu Ende und alle beteiligten freuen sich jetzt schon auf die gemeinsame Skiausfahrt des TSV Markelsheim und TSV Künzelsau im Jahr 2018.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.