Erfolgreiche Judo-Safari und Vereinsmeisterschaft

Gruppenbild
Am Samstag, den 23. Juli, starten 46 Judoka des Budo-Club Hikari e. V. Lauffen in der neuen Hölderlin-Sporthalle zur jährlichen Vereinsmeisterschaft. In zehn Gruppen kämpften die Jungs und Mädels um den begehrten Titel des Vereinsmeisters.

Als Kampfrichter agierten Frieder Straub und Jonas Zimmer. Unterstützt wurden sie dabei an den Kampfrichtertischen von Günter Zimmer, Jonas Maier, Nick und Kuno Fronius.

Die Titel gingen dieses Jahr an: Tiana Dumitrescu, Lukas Fronius, Ibrahim Elemziani, Nikita Machnajow, Finja Nagy, Rica Vogel, Trifan Tommaso Ioan, Lukas Link, Isabelle Nagy, Daniel Packevic und Caspar Steinke. Dabei gewannen Daniel und Caspar bereits das vierte Mal in den vergangen sechs Jahren.

Im Anschluss konnten die Kinder bis 14 Jahre noch an der Judo-Safari (Judo-Sportabzeichen) teilnehmen. Hierfür hatten sie bei der Vereinsmeisterschaft bereits erste Punkte gesammelt. Weitere Punkte gab es für eine künstlerische Leistung beim Masken bemalen und dem allgemein sportlichen Teil (Hindernisparcours, Weitwurf, Seilhüpfen).

Nach den Ferien werden im Training die Abzeichen verteilt. Je nach Leistung gibt es das Gelbe Känguruh, den Rote Fuchs, die Grüne Schlange, den Blaue Adler, den Braune Bär oder den schwarze Panther.

JJZ
Eingestellt von: Jonas Zimmer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.