Ehrungen für langjähriges Singen im Kirchenchor Großgartach

oben vlnr Christian Göckel, Eberhard Theilig, Doris Tasler unten vlnr Gisela Seitz, Inge Krause, Efriede Sommer
Leingarten: Ev. Lorenzkirche | Beim Sonntagsgottesdienst Anfang Februar spürten die Gläubigen in der Lorenzkirche in Leingarten, dass dies ein besonderer Gottesdienst werden wird.
Der ev. Kirchenchor der Lorenzkirche hatte sich links neben dem Altar postiert. Ganz frühe Gottesdienstbesucher bekamen noch die letzten Töne beim Einsingen mit. Grund dafür waren die Ehrungen von zwei langjährigen Sängerinnen für ihren aktiven Dienst.
Inge Krause wurde für 60 Jahre und Gisela Seitz für 35 Jahre geehrt. Sie erhielten die Urkunde des Verbandes Deutscher Kirchenchöre. Frau Elfriede Sommer muss aus gesundheitlichen Gründen nach 53 Jahren leider aufhören.
Pfarrer Eberhard Theilig ließ in seinem Dank erkennen, wie wichtig das gesungene Wort für einen Gottesdienst ist. Präsidentin Doris Tasler zitierte Eckhard von Hirschhausen "Singen und lachen sind die ursprünglichsten Ausdrucksformen der Seele und tun deshalb auch so gut".
Unter Dirigent Christian Göckel sang der Chor die Wunschlieder der Jubilare: "Lobsinget Gott dem Herrn", "Vater unser" und "Möge die Straße uns zusammenführen". Zum Schluss durften die Gottesdienstbesucher gemeinsam mit dem Chor den Kanon zur Jahreslosung 2017 singen: "Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.