ASV Möckmühl fit seit 110 Jahren

(von links: Kassenwart Miroslaw Latusinski, Roland Peter, Richard Metzger, 1. Vors. Michael Egner)
Zur Hauptversammlung des ASV Möckmühl 1907 e.V. begrüßte der Vorsitzende Michael Egner zahlreiche Mitglieder der Abt. Judo und Schwerathletik. Bürgermeister Ulrich Stammer betonte in seinem Grußwort den hohen Stellenwert der Vereine für die Stadt und bedankte sich bei den Ehrenamtlichen für ihr Engagement. Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt:25 Jahre Andreas Fleischmann, Andreas Guhl, Christian Heinle, Rolf Kühn, Klaus Kühner, Miroslaw Latusinski, Gerhard Mack, Mathias Scheuber, Otto Schwenk, Hermann Walz, 40 Jahre Hubert Beerbaum, Maik Beerbaum, Georg Knandel, Richard Metzger, Roland Peter 50 Jahre Günter Brem, Walter Erhardt, Fritz Hediger, Heinz Mulfinger, Wolfgang Schwenzer, Ernst Tallowitz. Eine sportliche Ehrung wurde Felix Egner als 3. Deutscher Meister Freistil/B-Jugend/58kg zuteil. Der Verein ist auch im 110ten Jahr noch topp fit. Beispielhaft dazu ist die große Anzahl an Kindern und Jugendlichen, die an den Trainingsabenden teilnehmen. Sportlich prägend waren im vergangenen Jahr Turniere, Trainingslager, Meisterschaften und Mannschaftskämpfe. Die Teilnahmen am Weihnachtsmarkt und am Stadtfest sind ein wichtiger Faktor um die vielfältigen Aufgaben des Vereins finanzieren zu können. Der Dank des Vorsitzenden ging auch an die Sponsoren.
PwUR
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.