Der Jahrgang 1947 / 48 in Stein ist ein ganz Aktiver

Es begann Eigentlich wie es bei den meisten Jahrgängen beginnt , mit dem Treffen zum dreißigsten .Aber schon bei diesem Treffen merkte man,das eine Verbundenheit besteht die mehr ist wie nur eine Klassenkameradschaft. Alle zehn Jahre gab es ein Jahrgangstreffen und immer waren die meisten der Ehemaligen Mittschüler dabei, auch die, die weiter weg Wohnen .Nachdem sie alle im Rentenalter sind, treffen sie sich im Viertel -Jahres Rhythmus um über Aktuelles und Vergangenes zu Plaudern.Nur durch die Initiative von Emil Jochim und Hannelore Mosthaf ist es zu verdanken, das, das alles so gut Organisiert ist . Vor zwei Jahren wurde der Schulkamerad Franz Krieger in Wiesmoor ( Ostfriesland ) besucht um in einer Museumsschule die zweite Einschulung nach 60 Jahren zu erleben. Drei Tage Ostfriesland mit vielen Erlebnissen, haben diesen Jahrgang noch enger zusammengeschweißt.Bei Stimmungsvollen Abenden im Hotel wurde so manches Lied zum Besten gegeben. Am 15.Juli war auch unser Schulfreund aus Wiesmoor angereist ,mit viel Humor und einigen Anektoten aus der Vergangenheit wurde das Treffen wieder mal ein voller Erfolg.Die Geschichte des Jahrgangs,wird im September beim nächsten Treffen weiter gehn
Eingestellt von: Franz Krieger
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.