Deutsches Sportabzeichen 2016

2016 wurden bei der TSG Öhringen 150 Sportabzeichen, darunter auch das Deutsche Sportabzeichen für Menschen mit Behinderungen, abgelegt. Die ehrenamtlichen Sportabzeichenprüfer waren Marcus Blomer, Eckhardt Herrmann, Gerhard Hissung, Martin Müller, Barbara und Ernst Dieter Schmidt und Gerhard Steiner.

Von 113 Jugendlichen zwischen 6–17 Jahren erreichten 16 das Abzeichen in Bronze, 41 das Abzeichen in Silber und 56 das Abzeichen in Gold.

Bei den Erwachsenen Teilnehmern wurden 12 Teilnehmer mit Silber und 24 Teilnehmer mit Gold ausgezeichnet. 1 Teilnehmerin erreichte Gold zum 10. Mal.

6 Familien – Familie Dicks, Familie Federolf, Familie Hanselmann, Familie Holzwarth, Familie Löchner und Familie Merten wurden mit dem Familiensportabzeichen ausgezeichnet.

Im Rahmen einer kleinen Feier, im Tennisheim der TSG Hohenlohe, erhielten die Teilnehmer von der Leiterin der Hauptabteilung Turnen, Frau Uschi Greth-Zubke und den Sportabzeichenprüfer Eckhardt Herrmann, Gerhard Steiner und Martin Müller ihre Urkunden ausgehändigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.