Freundschaftsspiel der TSG Hohenlohe

Am Sonntag, den 9. Januar machten sich 4 Knaben, 4 Junioren und 4
Herren der Tennisabteilung TSG Hohenlohe auf den Weg nach Schwäbisch
Gmünd zu einem Freundschaftsspiel. Jeder spielte zunächst ein Einzel
bevor danach jeweils 2 Doppel pro Gruppe ausgetragen wurden - insgesamt 4 Stunden Tennis pur!
Cheftrainer Heiko Ortwein konnte während der Spiele sehr gute
Einblicke in das Können seiner Schützlinge erhalten und somit sehen,
an was noch gearbeitet werden muss. Nach den Spielen gab es noch ein
gemeinsames Essen, bevor alle gegen 19.00 Uhr wieder in Öhringen
ankamen. Es hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht und soll auf
jeden Fall im Sommer wiederholt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.