Treue und Taten ausgezeichnet - TSG Öhringen

Auf der JHV am 24.06. ehrte die TSG Öhringen langjährige Vereinsmitglieder und verdiente Funktionäre. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Norbert Baumgartner, Michaela Broscheit, Willi Cornelius, Tobias Freiberger, Brigitte und Rolf Fuchs, Anton Gosolitsch, Christina Hoppe, Jürgen Kindtner, Edith+Othmar Kocholl, Beate Körner, Kathrin Näve, Ingeborg Sinn, Marita+Ulrich Vogtmann, Ulrike Windeck und Daniel Wißmann geehrt. Für 40 Jahre Vereinstreue wurden Konstantin Chalkas, Prof. Dr. Kurt Gönner, Ursula Gönner, Evelyn Herrmann, Rose Höllwarth und Walter Wiederoder ausgezeichnet. Bereits 50 Jahre in der TSG sind: Gerda Bessner, Berthold Böser, Helga Fiederer, Helga Frank, Dieter Gurr, Bernd Halbgebauer, Günter Hornung, Marianne Hubele, Günter Kostka, Gerhard+Helga Schaden sowie Klaus Schneider. Für 60-jährige Mitgliedschaft wurden Johann Faul und Albert Graf geehrt. Bereits 65 Jahre Mitglied ist Erich Dohl. Glückwünsche für 70-jährige Mitgliedschaft gehen an Fritz Roth. Bei den Funktionären gab es für Irina Benner und Jürgen Vornberger (beide Leichtathletik) die bronzene Leistungsehrennadel. Die silberne Leistungsehrennadel erhielten Manuela Graf (Vereinsrat/Handball), Gerd Hanselmann und Egon Winter (beide Tischtennis). Die Goldene Leistungsnadel erhielt Karin Rück vom TSG-Musikzug
Eingestellt von: Karin Kurz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.