Salate, Sterne, ferne Länder – die Landfrauen laden ein

Unter dem Titel "Zukunft - aktiv und wertvoll gestalten" bieten die Schwaigerner Landfrauen 2016 wieder ein vielfältiges Programm an.
Die Schwaigerner Landfrauen erwartet auch 2016 wieder ein vielfältiges Programm. Hier nur einige Beispiele:
Die Winterwanderung am 11. Januar führt diesmal nach Stetten zum „Korkenzieher“. Ein Spieleabend, seit einigen Jahren fester Bestandteil des Winterprogramms, findet am 25. Januar statt.
Frau Bürgermeisterin Rotermund informiert am 1. Februar über Neues vom Rathaus.
„Da hast Du den Salat!“ Marina Esslinger macht am 4. April Appetit auf frühlingsfrische Genüsse.
Am 7. November eröffnet die Mitgliederversammlung das Winterprogramm, gefolgt von einem vorweihnachtlichen „Sterne“-Bastelabend am 14. November. Am 21. November wird Frank Hornung Essigspezialitäten und -kreationen präsentieren.
Aktuelle Probleme behandelt am 28. November Frau Dr. Beate Arman mit dem Vortrag „Auf den Spuren unseres Plastikmülls“.
Ein Weihnachtsmarkt und die Adventsfeier beenden das Jahresprogramm.
Auch bei den Festlichkeiten zur 1250-Jahr-Feier der Stadt Schwaigern beteiligen sich die Schwaigerner Landfrauen, gemeinsam mit den Vereinen der Teilorte.
Bei den Veranstaltungen der Landfrauen sind Gäste jederzeit herzlich willkommen. Alle weiteren Termine und Veranstaltungsorte finden sich im aktuellen Veranstaltungsprogramm und werden zusätzlich im Amtsblatt der Stadt Schwaigern bekanntgegeben.
Eingestellt von: Ingrid Freudenthaler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.