Tag des Wanderns am 14. Mai in Zaberfeld

Die 14-km-Wandergruppe beim Tag des Wanderns
Zaberfeld: Naturparkzentrum Zaberfeld | Mit 90 Wanderern verteilt auf 3 Wanderstrecken wurde das Wanderangebot der Ortsgruppe Zaberfeld am "Tag des Wanderns" gerne angenommen. Vorwiegend waren die Teilnehmer aus dem Stromberg Gau und Gastwanderer aus Heilbronn, die auf den 13, 7 und 5 km langen Wanderstrecken unterwegs waren. Die schlechte Wettervorhersage für diesen Sonntag und der gleichzeitige Muttertag haben wahrscheinlich einige von einer Teilnahme abgehalten. Nichts desto trotz waren die Wanderer begeistert von der Streckenführung, der Landschaft und den interessanten Informationen an den Wanderwegen. Von den angesagten Hagelschauern und Gewittern war glücklicherweise bei uns nichts zu sehen und so konnten die Wanderer nach den Wanderungen gemütlich auf der Sonnenterasse beim "Wirtshaus am See" zum Abschluß noch einiges an Speisen und Getränken genießen. Der Vorstand nutzte die Gelegenheit für eine Spendensammlung für das Tierheim Heilbronn und spendete eine größere Summe als Anreiz für andere. Mit ebenfalls einer großzügigen Spende beteiligte sich das Wirtshaus am See an der Spendenaktion, und so kam eine ordentliche Summe für das Tierheim Heilbronn zusammen, die in den nächsten Tagen übergeben und sicherlich gerne angenommen wird. Da einige Teilnehmer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln angereist kamen, mussten sie auch wieder den Bus erreichen. Alle Teilnehmer bedankten sich bei den Wanderführern und bei den Organisatoren dieses Wandertages in Zaberfeld, der jetzt erst zum 2. Mal durchgeführt wurde. Vielen Dank an die Wanderführer, die Helfer und dem Wirtshaus am See für die Unterstützung bei der Durchführung beim Tag des Wanderns 2017 in Zaberfeld. Vielen Dank auch an die, welche eine Spende an das Heilbronner Tierheim und die Tierrettung geleistet haben.

Christian Piechotta, Vorstand der OG Zaberfeld
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.