"Goldener Oktober" des MGV Liederkranz Obergimpern

Chorios der Concordia Grombach beim "Goldenen Oktober" des MGV Liederkranz Obergimpern
Der ev. Posaunenchor Obergimpern unter der Leitung von Nicole Schimmer hatte beim "Goldenen Oktober" des MGV Liederkranz Obergimpern in der Krebsbachhalle für eine gelungene musikalische Eröffnung gesorgt. Der gastgebende Chor MGV Liederkranz zusammen mit den Kooperationschören aus Rohrbach und Steinsfurt unter Sabrina Keller gab einen Einblick in sein abwechslungsreiches Repertoire, wo nicht nur moderne Lieder gepflegt werden, sondern auch „alte Volkslieder“ wie „Am Brunnen vor dem Tore“ wieder zum Klingen gebracht werden. So mancher schwärmte „wie schön, auch mal wieder alte Lieder zu hören“! Überhaupt war im Laufe des Abends zu hören und zu sehen, mit wie viel Begeisterung die Aktiven der Vereine singen, wie toll das Miteinander von Jungen bis hin zu den Alten ist; es wird Deutsch gesungen, aber man hat auch keine Schwierigkeiten die Sprache zu wechseln und Englisch oder gar „Bayrisch!“ zu singen. Den Abend bereicherten die Chöre der Konkordia Grombach, der gemischte Chor „Chorios“ und der Männerchor unter der Leitung von Carolin Schmid, der ev. Kirchenchor Babstadt unter Stefanie Schuster, Chorgemeinschaft Ehrstädt/Hasselbach unter Tatjana Sujakova, der Männerchor Höchstberg unter Jörg Meckes mit lustigen, besinnlichen und natürlich auch beschwingten Trinkliedern.  sty
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.