Hauptversammlung des MGV Liederkranz 1882 Obergimpern e.V.

Bei der Jahreshauptversammlung des MGV Liederkranz Obergimpern im TSV-Clubhaus legte der Vorsitzende Roland Guthörle den Rückblick vor. Bedingt durch die Kooperation mit dem Männerchor des Sängerbundes Sinsheim-Rohrbach und Germania Sinsheim-Steinsfurt gab es für die Aktiven des Liederkranz Obergimpern mehr Auftritte. Der Chor besticht zur Zeit mit über 30 Männern und einem eindrucksvollen Klangvolumen. Höhepunkt war die beliebte Veranstaltung „Goldener Oktober“ in der Krebsbachhalle. Zahlreiche befreundete Chöre boten ein abwechslungsreiches Programm. Vorsitzender Lorenz Winkler beantwortete auch die Frage zur Aktualisierung der home-page, die derzeit erneuert wird. Bei den Wahlen betonte er, dass er auch deshalb für ein weiteres Jahr für das Amt des einen Vorsitzenden bereit sei.  Vorsitzender Roland Guthörle stellt sich für weitere zwei Jahre zur Verfügung. Für den verstorbenen Kassenwart Herbert Günther übernahm Klaus Seußler für die nächsten zwei Jahre das Amt. Für ihn rückte Anton Keller als Beisitzer nach. Stadträtin Anne Köhler bedankte sich namens der Bevölkerung und der Stadt Bad Rappenau für die geleistete Arbeit. Sie sei sehr froh, dass man für die Singgemeinschaft eine gute Lösung gefunden habe, denn der Chorgesang sei ein wichtiger Pfeiler in der Dorfgemeinschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.