Sternsingermobil legt Stopp an der Dörzbacher Grundschule ein

Startklar: Aufgeklappt und hergerichtet wartet das Sternsingermobil auf seinen Einsatz!
Dieses Jahr tourt zum Ersten Mal das Sternsingermobil durch ganz Deutschland.
Das Sternsingermobil informiert über die Arbeit des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger‘, Themen der Einen Welt und die aktuelle Sternsingeraktion, die unter dem Motto: „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“ steht.
Ende November legte das Sternsingermobil einen Stopp an der Dörzbacher Grundschule ein. Mit Logo, Kreideschriftzug und viel Information fuhr der gelb-weiße Transporter auf den Parkplatz vor der Schule. Spielerisch, kindgerecht und sehr anschaulich erklärte die Mitarbeiterin vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ den Schülern die Sternsinger-Aktion. Sie ging anhand mehrerer Beispiele darauf ein, wie die Spendengelder verwendet und wie Kinder auf der ganzen Welt unterstützt werden.
An einer großen magnetischen Weltkarte hingen Porträts von Kindern, unter anderem aus Syrien, Haiti, Tansania, Rumänien und Peru. Kurzinfos auf den Rückseiten der Fotos erzählten ihre Geschichten, die so für die Kinder begreifbar und erlebbar wurden. Auch viele Fragen wurden von ihr beantwortet, z.B. „Warum laufen die Kinder als Könige? Was bedeutet der Segen 20*C+M+B+19?„ Am Schluss wurde das neu gewonnene Wissen dann noch mit dem Spiel "1, 2 oder 3" getestet.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.