Monatswanderung „Anhöhen mit alten Mauern“

Bei sonnigem Herbstwetter trafen sich am 13. Oktober 18 Wanderer am Bahnhof Eppingen, um sich mit der S 4 nach Sulzfeld bringen zu lassen. Die erste Herausforderung bestand im KAUFEN der Tickets für die kurze Fahrt nach Sulzfeld. 😉 Durch Sulzfeld hindurch ging es dann scherzend und lachend Richtung Ravensburg. Durch die schön gefärbten Weinberge wanderte die Gruppe, vorbei an der Ravensburg, durch den Föhren- und Lichtenberg zum Mühlbacher See. Nach einer kleinen Trinkpause ging es raschen Schrittes über den Schlettichweg zum Jägersee. Hier die pure Entschleunigung, beim Fische füttern, Enten beobachten und lesen der Infotafeln. Der Aufstieg zum Ottilienberg wurde nun in Angriff genommen. Da an diesem Tag der Turm geöffnet war, erlebten die Wanderer einen traumhaften Panoramablick über den Kraichgau und die Vereinskameraden hatten ein leckeres Mittagessen gezaubert. Bei Sonne satt und einer einfach schönen Umgebung, blieb man lange sitzen, um diesen herrlichen Tag zu genießen.
Fazit: Zwar eine kurze (ca. 12 km) aber sehr schöne Wanderung. Ein herzliches Dankeschön geht an die Wanderführer Rolf Maier und Uwe Petri, sowie das Bewirtungsteam auf dem Ottilienberg.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.