Senioren verbringen unterhaltsamen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen

Der TSV Stetten trug mit einen Rollatorentanz zum abwechslungsreichen Programm bei.
Gemmingen: Turn- und Festhalle | Am Sonntag, 19. November veranstaltete der DRK Ortsverein Gemmingen seinen alljährlichen Seniorennachmittag in der Festhalle in Stebbach. Der ökumenische Chor Rhythmika eröffnete den Nachmittag mit drei Liedbeiträgen. Es folgten Grußworte durch den 1. Vorsitzenden des Ortsvereins Timo Wolf und Pfarrer Manfred Tschacher. Anschließend wurde durch die Rotkreuzler Kaffee und Tee an die ca. 90 Senioren und weitere Gäste ausgeschenkt. Reichlich selbst gebackener Kuchen stand bereits auf den Tischen bereit und fand schnell Zuspruch. Währenddessen unterhielt der Chor Rhythmika mit drei weiteren Liedern. Im weiteren Verlauf des Nachmittags wurde das Programm vom TSV Stetten mit einem Rollatorentanz, Klaus Weidelich als Amalie und weiteren Akteuren mitgestaltet. Zwischendurch wurden Brezeln und Getränke zur Stärkung auf den Tischen bereitgestellt. Gegen Ende des Nachmittags verführte Anita Gramlich die Senioren zurück in ihre Vergangenheit. Bei einem Quiz mussten Titel von Volksliedern erraten werden. Auch wurden verschiedene Volkslieder gemeinsam gesungen. Die anwesenden Seniorinnen und Senioren hatten sichtlich Spaß an dem nachmittäglichen Unterhaltungsprogramm und auch das Lachen kam nicht zu kurz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.