3. Waldputzete des Verkehrsvereins Heilbronn

Fleißige Putzhelfer von Verkehrsverein, Bürgerstiftung, Freunde der BUGA, HMG sowie unsere Käthchen befreien den Weinpanoramaweg von Müll und Unrat.
Bereits zu dritten Mal lud der Verkehrsverein zur „Waldputzete“ ein. Über 40 Freunde der BUGA, der Bürgerstiftung, Heilbronn Marketing sowie unsere Käthchen waren am Samstagmorgen bestückt mit Arbeitshandschuhen und Mülltüten, um den Unrat, den die Mitmenschen achtlos in die Weinberge werfen, zu sammeln. „Es ist eine wundervolle Gemeinschaftsaktion von Freunden, die sich für das Wohl und die Entwicklung unserer Stadt Heilbronn einsetzen“, bedankte sich Verkehrsverein-Vorsitzender Nico Weinmann bei den Helfern.Ziel in diesem Jahr war, nachdem Revierförster Stephan Drescher auf dem Waldweg eine "prima Vorarbeit" geleistet hat, so Vorstandsmitglied Martin Heinrich, den Wein Panorama Weg ‚frühlingsfit‘ zu machen. HMG-Geschäftsführer Steffen Schoch weiß um dessen touristische Bedeutung: „Der Wein Panorama Weg ist eine echte Attraktion im gesamten Anbaugebiet Württemberg".
Der ca. 6,3 Kilometer lange Heilbronner Wein Panorama Weg mit seinen erst jüngst durch den Verkehrsverein neu gestalteten Informationstafeln, Kunstexponaten und historischen Ausstellungsgegenstände sowie einem herrlichen Blick auf die Stadt, sind eines der größten Freilandmuseen des Weinbaus in Deutschland.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.