Ab in die Natur bei der Familienfreizeit

Die Spaziergänge und Gespräche an der frischen Luft taten bei jedem Wetter gut.

Auch in diesem Jahr konnte eine Sommerfreizeit für Familien mit einer Suchtthematik stattfinden.

Die Familienfreizeit, die durch Mitarbeiterinnen der Caritas Heilbronn-Hohenlohe organisiert wird, ist ein Angebot, um Familien, in denen eine Suchtthematik vorliegt, zu unterstützen und Ihnen die Möglichkeit zu ein paar gemeinsamen Urlaubstagen zu geben. Für Kinder aus Familien mit einer Suchtbelastung gibt es bei der Caritas in Heilbronn das Gruppenangebot „Krümelkiste“. Dieses Jahr ging es im August für ein verlängertes Wochenende auf eine Freizeit nach Schriesheim (bei Heidelberg). Einfach ab in die Natur, um raus aus dem Alltag zu kommen und eine schöne Zeit miteinander zu verbringen. Es gab es ein abwechslungsreiches Programm: vom geführten Waldspaziergang bis hin zum Zoobesuch in Heidelberg. Zudem hatten die Familien immer wieder Zeit, die sie frei nutzen konnten. Jeden Abend wurde im Rahmen einer Tagesreflektion darauf geschaut, was individuelle Glücksmomente waren. Dieser „Kurzurlaub“ wurde von den Familien als sehr erholsam erlebt. Nach den vier Tagen konnten sie gestärkt wieder in den Alltag zurückkehren.
Ermöglicht wurde die Freizeit durch finanzielle Förderung aus dem Naomi-Projekt („Nicht ohne meine Familie“) im Rahmen der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.