Abschlussfeier der Berufsvorbereitung

Glückliche Gesichter: die Absolventen der Berufsvorbereitung an der Johann-Jakob-Widmann-Schule in Heilbronn.
Heilbronn: Johann-Jakob-Widmann-Schule | Zusammen mit Lehrern und Mitschülern feierten die diesjährigen Absolventen der Berufsvorbereitung der Johann-Jakob-Widmann-Schule (JJWS) ihren erfolgreichen Abschluss.
Insgesamt 141 Absolventen der berufsvorbereitenden Schularten stehen mit erreichtem Hauptschulabschluss oder Mittlerer Reife die Türen für den weiteren Berufsweg offen.
„Ihr habt ein Etappenziel erreicht!“, freute sich Schulleiter René Bertsch zusammen mit Abteilungsleiterin Ulla Rick mit den ehemaligen Schülern. An der Gewerblich Technischen Schule haben Schüler mit und ohne Hauptschulabschluss in verschiedensten Schularten die Möglichkeit, einen Schulabschluss zu erlangen oder zu verbessern. Im Mittelpunkt steht dabei der Schüler selbst: Beratung und Unterstützung werden an der JJWS großgeschrieben, die Individuelle Förderung ist im Stundenplan verankert und die Schüler werden bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder Praktikumsplatz professionell unterstützt.
Zahlreiche Kooperationen machen das Schulleben an der JJWS abwechslungsreich: Bei der Präsentation verschiedener Projektarbeiten, die in Kooperation mit der Jugendkunstschule und dem Theater Heilbronn entstanden sind, zeigten die Absolventen eindrucksvoll, dass Schule mehr ist als ein Ort zum Lernen.
Informationen zur Schule unter widmannschule.de
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.