Außergewöhnliche Jahreshauptversammlung des Fiat Club Heilbronn e.V.

von links nach rechts: Rolf Kantenwein, Oliver Kirchert, Roswitha Eiermann, Kurt Dammert, Gudrun Schiffgen, Ralf von Langheim, Fred Steininger, Bernd Kirchert, Claudia Steininger: die neue Vorstandschaft des Fiat Club Heilbronn
Ein neuer Vorstand wurde an diesem Abend für die nächsten 3 Jahre gewählt. In 3 Jahren findet das 40-jährige Jubiläum statt und der neu gewählte Vorstand soll dieses Jubiläum durchführen, daher wurde die Amtszeit einmalig von 2 auf 3 Jahre festgelegt. Doch zuerst gab es einen Rückblick auf das vergangene Jahr 2018. Dieser zeigt eine ständige Entwicklung des Clubs auf der Gesellschaftsebene. Mit Stolz verzeichnet der 1. Vorsitzende Rolf Kantenwein die Teilnehmerzahlen unserer Veranstaltungen. Nach der Totenehrung wurden die neuen Verantwortlichen des Fiat Clubs gewählt. (siehe Bild). Zuvor wurde der „alte“ Vorstand einstimmig entlastet. Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden Mitglieder für 10-, 20-, 25- und 30-jährige Mitgliedschaften geehrt und auch die Clubmeister des vergangenen Jahres. Über die neuen Termine wurden die Mitglieder bereits mit dem neuen Jahresmagazin informiert, das von unserem Mitglied Helmut Weidner entwickelt wurde. Nach den Wahlen wurden noch einige Anträge diskutiert. Die Bildung einer Oldtimer-Gruppe wurde von Klaus Schüle initiiert. Zum Schluss waren sich alle Mitglieder einig, dass sich der Fiat Club für die folgenden Jahre weiter positiv entwickelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.