Besuch bei Kaffee Hagen in Heilbronn

Beim genießen des frischen Kaffees
Heilbronn: Kaffeehaus Hagen | Das HAGEN - Eine Heilbronner Institution- davon konnte sich die Obereisesheimer Gruppe überzeugen. Beate Schulz begrüßte uns und führte uns durch das Lager, die Rösterei und die Endverpackung. Die Firma Willy Hagen GmbH blieb nach ihrer Gründung 1934 ein Heilbronner Familienbetrieb. Das Kernprodukt ist von Anfang an das Naturprodukt Kaffee und dessen großartige spannende Welt. Das Haus bietet alles, was der Kaffeeliebhaber sucht. Die besten Bohnen, frisch geröstet und für jeden Geschmack. Um beste Kaffee Qualität zu erhalten, werden frisch geröstete Kaffees nochmals sorgfältig verlesen und entsteint. Erst dann verarbeitet HAGEN sie zu Mischungen oder Einzelsorten. Keinem war bewusst, dass es eine Kaffeesteuer gibt. Wird ein Sack zur Röstung aus dem Lager entnommen wird die Kaffeesteuer fällig. Zeitgemäß? Sie ist eine Verbrauchssteuer und beträgt für Röstkaffee 2,19€ je Kilo! Diese Steuer entstand bereits im 17. Jahrhundert, wurde mehrmals korrigiert aber die Petition zur deren Abschaffung vom Ausschuss des Bundestages 2013 endgültig abgelehnt. Nach dem Rundgang konnten alle den frischen Kaffee mit einem guten Kuchen im Restaurant genießen. Ein Besuch der interessant war und zum nachdenken anregte. Übrigens: Hagen Kaffee kann man in den Weltläden in Neckarsulm und Obereisesheim kaufen!
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.