"Bodensehblick!" beim Eisenbahnclub-Heilbronn e.V.

Uwe und Sascha beim verteilen und nivellieren der Trockenschüttung
Heilbronn: Clubheim Eisenbahnclub Heilbronn e. V. - Böckingen |

In mehr als 300 Stunden

wurde beim ECh der Fußboden im Ausstellungsraum grundlegend saniert.
Nachdem im vergangenen Winter der Fußboden endgültig nach „nur“ 117 Jahren durchgebrochen war und man sich beim Gang durch den Ausstellungsraum „wie auf See“ vorkam, musste der Club handeln.
Nach eingehender Diskussion und löchern diverser Fachleute sanierten wir unter der aufgebauten Modellbahnanlage den Fußboden in Trockenbauweise. Nach mehr als 300 Arbeitsstunden, in die Clubmitglieder teilweise Jahresurlaub einbrachten, und einem nicht unerheblichen monetärem Aufwand können wir jetzt mit Stolz auf die Arbeit zurückblicken. Fachleute werden unsere Arbeit sicher anders bewerten, wir als beteiligte  Clubmitglieder sind einfach stolz auf unser Werk.
Der „Bodensehblick“ ist mittlerweile, zusammen mit der Modellbahn, unsere liebste Freizeitbeschäftigung.
Die Bilder zu diesem Beitrag stellen die Szenen der Arbeit dar. 
Das fertige Ergebnis betrachtet man sich "vor Ort"! 
Wir freuen uns auf unsere Besucher und hoffen auf "Eine Abstimmung mit Füßen"! Vielleicht bekommen noch mehr den "Bodensehblick"!
1 1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
2
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.