BUGA-Freunde präsentieren Heilbronner Geschichten

Die Heilbronner Geschichten der BUGA-Freunde - das sind vielfältige Einblicke in die Stadtgeschichte von Heilbronn.
Auch in der letzten Woche hatten die BUGA-Freunde ein interessantes Programm zusammengestellt. Angefangen bei den Produktentwicklerinnen Regine Weimar und Gila Seewi, die über Ihre Zeit bei Knorr Spannendes und Lehrreiches zu erzählen wussten. Weiter ging es mit Verleger Tilmann Distelbarth, der die Entwicklung und Herausforderungen des Medienunternehmens Heilbronner Stimme in den Focus seiner "Heilbronner Geschichte" nahm. Bis hin zu Eberhard Gienger, der seine Geschichte unter dem Motto "Alles Gute kommt von Oben - Geschichten und Gedichte, die das Leben schreibt" - spektakulär mit einem gelungenen Fallschirmsprung auf das BUGA-Gelände eingeleitet hat. Auch in den letzten Tagen der BUGA gibt es Heilbronner Geschichten. Die BUGA-Freunde werden dieses Format auch über die Bundesgartenschau hinaus weiter entwickeln und pflegen. www.freundeskreis@buga2019.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.