First we are strangers and now we are family

PTA-Abschlussfeier in der Bernd-Blindow-Schule Heilbronn
Der einzige männliche Schüler des Abschlussjahrgangs der PTAs, Enes Parcariz, hat zum Abschied für seine 35 Mädels einen Film über die Ausbildung an der Bernd-Blindow-Schule in Heilbronn gedreht. Dieses Video wurde bei der Zeugnisübergabe zum Mittelpunkt der Veranstaltung. Er erinnerte auf die besonderen Augenblicke der letzten zwei Jahre. Dabei berichtete er, mit wieviel Neugierde er sich zu Beginn der Ausbildung auf den Schulstart freute, viele Gesichter aber noch fremd gewesen waren. „Strangers“, die gab es aber eigentlich nie. Schnell entwickelte sich ein unglaubliches Zusammengehörigkeitsgefühl. Nie hätte jemals ein Schüler einen anderen verpfiffen. Einer für alle - alle für einen. Parcarizs Film endete mit den Worten…. and now we are family. Gänsehautmoment pur in der Aula.
Die Schulleiterin Silke Dittmar lobte die fleißigen Schüler, die sich beim Lernen bemerkenswert gegenseitig unterstützt haben. Trotz coronabedingter Schulschließung nutzten sie den virtuellen Unterricht im Onlinecampus als Chance, aktiv zu lernen. Beide Kurse entwickelten sich zu einem Elite-Jahrgang. Die besten Abschlüsse schafften die Schülerinnen Sandra Böhmann, Emily Böhm, Jessica Anhalt und Vanessa Garziano.
Wir wünschen allen einen guten Start in den Apothekenalltag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.