JUBILÄUMS- MATJESTURNIER beim Bridge-Club II

Das Matjesturnier des Heilbronner Bridge-Clubs II erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit und das vierzigste Turnier dieser Art war wieder sehr gut besucht.
Bei Hochsommerwetter trafen sich 50 Teilnehmer im Sontheimer Hofwiesenzentrum.
Eingeladen von Renate Schneider, einer „Hamburger Deern“, die das Matjesturnier ins Leben gerufen hat, gab es zur Begrüßung ein Glas Sekt.
Die Spenderin konnte zwar nicht anwesend sein, aber es wurde auf ihr Wohl angestoßen und die Turnierleiterin Annemarie Jerichow gab einen Rückblick auf die Geschichte des Turniers.
Der Club lud, wie all die Jahre zuvor, zum Matjes-Essen ein, das im Restaurant Hofwiesen eingenommen wurde und allen Mitgliedern vorzüglich schmeckte.

Schließlich wurde auch noch Bridge gespielt, ein 2-Linien-Turnier.
Auf Nord/Süd gewannen Marieluise Mühleisen mit Annemarie Jerichow vor Udo Hinnekeuser mit Jean-MicheI Perrin und Dr. Jens Ehlert mit Richard Lummerzheim. Auf Ost/West hießen die Sieger Monika Beker und Leni Drauz, vor dem Ehepaar Sigrid und Dr. Fritz Dorschner und
Sandra Eckert mit Gisela Ehlert.

Für jeden Teilnehmer gab es noch eine blühende Topfpflanze auf den Heimweg.
Ein herzlicher Dank der Turnierleitung und den fleißigen Helferinnen, die für die Gestaltung und den Ablauf des Abends verantwortlich waren.
(tho)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.