Jubiläumsfeier des Vereins Senioren für Andere e.V.

Der Verein Senioren für Andere feierte am 18. Oktober 2017 sein 25-jähriges Jubiläum.
Ein lockerer Auftakt war der Auftritt eines Chores der Kleinsten aus der Grünewaldschule.
Adalbert Binder, der Vorsitzende des Vereins, führte als Moderator durch das Programm. Er dankte den vielen Ehrenamtlichen, den Förderern, Spendern, nicht zuletzt der Stadt Heilbronn und den Stiftungen für ihre finanzielle Unterstützung.
In einer Rede, die mit viel Beifall aufgenommen wurde, lobte Oberbürgermeister Harry Mergel die Dienstleistungen des Seniorenbüros im Rahmen der Alten- und Generationenpflege der Stadt. Darüber hinaus versprach er für die Zukunft weitere finanzielle Unterstützung. Horst Ebert vom Amt für Jugend, Familie, Senioren hielt den Gastvortrag "Für mehr Lebensqualität im Alter!" Er beschrieb, wie es zur Gründung des Vereins gekommen war und beleuchtete die Rolle des Seniorenbüros bei der Gestaltung des demographischen Wandels  in unserer Stadt.
Unter dem Motto "Unser Verein eine bunte Vielfalt" stellte der 2.Vorsitzende Wolfgang Arndt stichpunktartig die rund 20 Arbeitskreise des Vereins vor.
Ein Bindeglied zwischen den Programmpunkten waren die musikalischen Einlagen des Ensembles "Windspiel".
Nach den Darbietungen gab es im Foyer bei Imbiss und Getränken einen gemütlichen Ausklang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.