Kommt ein Brücklein geflogen ...

Der Autokran kam problemlos um die enge Kurve
... steht der pflichtbewusste Heimatreporter natürlich bereit ;-)  Dummerweise war dieser nicht adäquat gekleidet, weil er ja nur schnell zwei, drei Schnappschüsse machen wollte und so schnieft und hüstelt er jetzt ein wenig :-)

Neben unserem Haus wird derzeit, sehr zu Timmys Missfallen, das über 80 Jahre alte  Brücklein über den Deinenbach erneuert. Dazu wurde zuerst eine Behelfsbrücke, bestehend aus 2 Fertigteilen, für die 2-3 Monate Bauzeit errichtet. Diese beiden Teile wurden am Mittwoch 21.10. angeliefert.

Was vorher nicht geplant war: aus Platzgründen fuhr der Schwertransporter nicht direkt an die Baustelle, sondern der Autokran hob die Teile über unsere Garagen und dann, da der Platz zwischen Kran und Nachbarhaus knapp war, einfach über dieses dreistöckige Haus hinweg. Beeindruckend. Lässig in so einem Autokran zu sitzen und den mit den Joysticks zu bedienen dürfte der Traum jedes Knaben sein :-)))

Hier ein paar Schnappschüsse von der Anlieferung und ein Video auf meiner Homepage.
4
Diesen Autoren gefällt das:
1 Kommentar
2.909
Heide Böllinger aus Bad Friedrichshall | 23.10.2020 | 17:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.