Kultur im Klinikum: Seniorenorchester Heilbronn - Melodien im Mai

In der Reihe Kultur im Klinikum begeisterte das Seniorenorchester Heilbronn die zahlreichen Zuhörer im Hörsaal des Klinikums am Gesundbrunnen gleich zu Beginn mit dem bekannten und eingängigen Musikstück „Frühling in Wien“.

Das Repertoire des Seniorenorchesters ist breit gefächert und die Musikerinnen und Musiker im Alter zwischen 65 und 87 Jahren wollen ihre Fähigkeiten nicht ruhen lassen, sondern üben und erhalten ihr Können in den gemeinsamen wöchentlichen Proben .

Unter der Leitung von Ulrike Kowalski erfreuten die Musikerinnen und Musiker mit Begeisterung und musikalischem Können mit Filmmusiken, wie beispielsweise „Musik ist Trumpf“, und Musicals wie „My Fair Lady“ und „Cats“.
Nach dem Marsch „Anker gelichtet“ ging es auf musikalische Weltreise. Mit „Tiritomba“ ging es von Italien mit „Julischka“ und „Katjuschka“ über Ungarn und Russland zu einem kurzen Abstecher nach Lateinamerika mit „Amor Amor“ und am Schluss landeten die Zuhörer mit „Ganz Paris träumt von der Liebe“ und „Pigalle“ in Paris.

Verabschiedet wurden die Besucher und Patienten mit dem zünftigen Marsch „Wien bleibt Wien“. Wiederum ein gelungener Abend! Und wer weiß, vielleicht hat einer der Gäste Gefallen am gemeinsamen Musizieren in netter Gemeinschaft gefunden.

(kö)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.