LED-Leuchtmittel

ein paar Aufnahmen für die Flickr-Gruppe "Macro Mondays", Thema: "Bulb".

Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, welche der fünf Aufnahmen ich ins Rennen schicke ;-)

Ein bisschen was zur Technik: die Bilder 2-5 sind Focus stacks in der üblichen Technik. Allerdings musste ich für die Aufnahmen mit eingeschalteter Lampe einen Dimmer verwenden, weil man sonst nur ein viel zu helles Bild sehen würde. Das funktionierte bei den Bildern 3 und 4, der Filament-Lampe, auch problemlos.

Nur das Leuchtmittel in Bild 1 und 2 widersetzte sich der focusstackerei hartnäckig: von den 30 Bildern eines Stacks war etwa die Hälfte korrekt belichtet, die andere war viel zu dunkel.

Da ich ja früher sehr viel Elektronikbastelei betrieben habe, war mir der Grund auch ziemlich schnell klar: der Wechselstrom. Bei der Frequenz von 50 Hz unseres Hausnetzes ist so eine LED innerhalb 1/100 Sekunde zweimal ganz dunkel und zweimal ganz hell.

Da ich eine Belichtungszeit von 1/1000s verwenden musste, war es also reiner Zufall, wie hell die LED bei jeder der 30 Aufnahmen des Stacks leuchtete. Gelungen ist die Aufnahme 1 dann, indem ich die Blende so weit wie möglich schloss und so zu einer Belichtungszeit von 1/50s kam - ohne stacking. Dadurch waren jeweils beide Halbwellen in einem Bild vereint.

Bleibt die Frage, warum das Filament-Leuchtmittel in Fotos 3 und 4 das Verhalten nicht zeigte. Ich sehe zwei Möglichkeiten: das Schaltnetzteil verwandelt die Wechselspannung in Gleichspannung oder die Leuchtfäden enthalten einen Leuchtstoff, der die Nulldurchgänge der Wechselspannung ausgleicht.

Ein Blick in die Allwissende verrät: es sind beide Möglichkeiten:
"Um ein breites Lichtspektrum zu erzeugen, sind die Streifen zusätzlich beidseitig mit einer Fluoreszenzschicht überzogen." und "Minderwertige Varianten verzichten auf einen ausreichend dimensionierten Elektrolytkondensator zur Spannungsglättung und flimmern daher mit 100 Hz, der doppelten Netzfrequenz."
5 9
4
1
6
4
11
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
3.345
Uschi Pohl aus Heilbronn | 07.04.2022 | 06:06  
10.776
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 07.04.2022 | 06:47  
11.184
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 07.04.2022 | 09:21  
8.952
Michael Harmsen aus Weinsberg | 07.04.2022 | 12:08  
3.737
Tanja Blind aus Bad Wimpfen | 07.04.2022 | 16:29  
10.995
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 07.04.2022 | 18:34  
9.396
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 09.04.2022 | 00:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.