Niemand ist zu alt für ein gutes Leben

Niemand ist zu alt für ein gutes Leben - Juliane Roth stellt die Künstlerin Margot Kupferschmidt vor
Unter dem Motto „Niemand ist zu alt für ein gutes Leben“ organisierte der Ev. Krankenpflegeverein Heilbronn-Biberach e.V. eine Ausstellungswoche mit Bildern der Künstlerin Margot Kupferschmidt (Schorndorf) und Fotografien von Sina Böhringer (Heilbronn-Biberach). Bei der gut besuchten Vernissage stellte Juliane Roth, Einsatzleiterin des Besuchsdienstes „Die Zeitschenker“, die Künstlerin vor und beschrieb den Zusammenhang zwischen den Bildern und „erfolgreichem“ Altern. Ingrid Mayer führte ein Interview mit Sina und Peter Böhringer über ihre Gedanken und Erlebnisse bei der Suche nach Motiven zum Thema. Einen Beitrag lieferten die Bewohner der Seniorenwohnanlage, die ihr Lebensmotto auf Bildern gestalteten. Im Ausstellungscafé konnte das Alter mit allen Sinnen erlebt werden. Elke Heinrich unterhielt bei einer Lesung mit Gedichten. Eine kleine Band spielte dazu Schlager aus alten Zeiten. Die Finissage mit anschließendem „Seelentrunk“ beendete die Ausstellungswoche. IM
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.