Ostergarten an der Staufenbergschule

In kleinen Gruppen im großen, gelüfteten Zimmer wurden an der Staufenbergschule den Kindern die frohe Osterbotschaft nahegebracht. Das Team der Religionslehrerinnen und einer Schulsozialarbeiterin machten sich gemeinsam auf den Weg nach Ostern.
Die Schülerinnen und Schüler besuchten einen Ostergarten. Sie konnten die Osterbotschaft erleben.
Die erste Station zeigte der Einzug von Jesu auf einem Esel in die Stadt Jerusalem mit zujubelten Menschen.
An der zweiten Station wurde das letzte Essen von Jesus mit seinen Freunden dargestellt.
Die dritte Station zeigte, wie Jesus im Garten Gethsemane zu seinem Vater betete und wie es zur Gefangenschaft kam.
Die vierte Station symbolisierte den Karfreitag.
Zu der letzten Station haben sich die Kinder in der Mitte versammelt und der Ostergeschichte aus der Kinderbibel gelauscht.
Dieser kleine Ostergarten war ein besonderes Erlebnis in dieser Zeit des eingeschränkten Unterrichts.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.