Prüfungsbeste 2021 an der Abendrealschule Heilbronn

Lob- und Preisträger des ARS-Prüfungsdurchgangs 2021, v. l.: Irina Reiter, Yevgeniy Steinert, Tim Volpp, Jacqueline Betz, Stefanie Philipp, Mirko Graubner, Moritz Hoffer, Artem Feoktistov.
Heilbronn: Abendrealschule Heilbronn e.V. | Acht Preise vergab die Abendrealschule Heilbronn an die besten Absolventen des Abschlussverfahrens 2021, das erstmals für die drei Klassen II nach der neuen Prüfungsordnung durchgeführt wurde. Mit einem Durchschnitt von 1,2 war Mirko Graubner Prüfungsbester, gefolgt von Irina Reiter mit 1,3. Auf dem dritten Platz standen Artem Feoktistov und Stefanie Philipp, jeweils mit einem Gesamtwert von 1,5. Die zuvor genannten Schülerinnen und Schüler erhielten ebenso einen Buchpreis wie Felix Fahn, Jarah Sorany, Tim Volpp und Wesley Marzari. Fünf weitere SchülerInnen, Jacqueline Betz, Yamen Ajleken, Susanne Broncel, Yevgeniy Steinert und Moritz Hoffer, konnten sich über die Aushändigung einer Belobigung freuen. Der Vorsitzende der Prüfungskommission, Norbert Walterham, zeigte sich sehr beeindruckt vom Leistungswillen der Absolventen, die auch unter erschwerten Pandemiebedingungen gute bis sehr gute Ergebnisse erzielen konnten. Nach wie vor eröffnet der Realschulabschluss den Zugang zu anspruchsvollen Berufen und die Prüfungsabsolventen können sicher sein, dass sie mit der Mittleren Reife hoffnungsvoll in die Zukunft sehen können. Im September 2021 beginnt - wie jedes Jahr - wieder ein neuer Kurs zum Erwerb des Realschulabschlusses im Abendunterricht. TG
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.