Rufen Sie an, wenn es für Sie unerträglich wird!

(Foto: AKL)
Heilbronn: Heinrich-Fries-Haus | Auch in der Zeit, in welcher der Corona-Virus unsere Welt lahmlegt, ist der Arbeitskreis Leben Heilbronn für Menschen in schweren Krisen erreichbar und Beratung ist möglich. Sie erreichen den AKL telefonisch zu den gewohnten Zeiten. Eine Beraterin wird am Telefon abklären, ob eine persönliche Beratung möglich ist, sonst ist auch eine telefonische Beratung in diesen Tagen möglich. Bitte rufen Sie vorher an und sehen Sie davon ab vorbeizukommen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Wir wünschen Ihnen Mut und Zuversicht, die Möglichkeit auf Ihre Unterstützungssysteme, wenn auch anders und reduziert, zurückgreifen zu können und rufen Sie an, wenn es für Sie unerträglich wird. Da wir wissen, dass die Telefonseelsorge sehr in Anspruch genommen wird, sind wir verstärkt für Sie da. Sprechen Sie bitte auch auf den Anrufbeantworter, wenn Sie uns nicht direkt erreichen. Hinterlassen Sie bitte klar und deutlich Ihren Namen und Ihre Telefonnummer. Wir rufen Sie zurück.

Ihr Team des AKL Heilbronn, Tel. 07131/ 16 42 51
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.