SI dankt allen Projektteilnehmern und Ehrenamtlichen!

Die Vertreter der geförderten Projekte und Institutionen mit der derzeitigen SI Präsidentin Sabine Koglin bei der symbolischen Scheckübergabe am 13.11.2019.
Unter der neuen Präsidentschaft der Unternehmerin Sabine Koglin erhielten die diesjährigen sozialen Projektteilnehmer eine finanzielle Unterstützung von 9.200,- €.
Damit fördert der SI Club Heilbronn sieben Projekte. Vier davon sind Schulen, die den von SI Heilbronn erfundenen Sprinterpreis bekamen. Insgesamt waren es diesmal rund 150 Schülerinnen und Schüler, die ihn für ihre besonderen Anstrengungen zur Notenverbesserung erhielten. Sie gehen in die Gerhart-Hauptmann-Schule, die Elly-Heuss-Knapp-Gemeinschaftsschule, die Albrecht-Dürer-Schule in Heilbronn sowie in die Weibertreuschule in Weinsberg. Dank der Urkunde haben die Jugendlichen damit ein wertvolles Dokument an der Hand, das sie auch weiter zum Lernen motivieren wird.

Zu den drei weiteren unterstützten Institutionen: Frauen helfen Frauen, Haus der Familie und die Mädchenwelten in Kleingartach. Mit dem Geld angeboten werden können Deutschkurse, eine Kinderbetreuung für Flüchtlinge und Alleinerziehende sowie ein sog. Knigge-Verhaltenstraining, das bei den Mädchen besonders gut ankommt.

Wichtigste Einnahmequelle für den Club ist der Erlös aus dem jährlichen Challenge-Frauenlauf. Im kommenden Jahr findet er am Samstag, den 20. Juni 2020 statt. Je mehr Mädchen und Frauen daran teilnehmen, um so mehr Gelder können an bedürftige Einrichtungen weitergegeben werden. 
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.