Sozialpreisverleihung an der Wartbergschule mit besonderem Akzent - What a happy day….

Rektorin Bärbel Hetzinger und Schulsprecherin Paulina Nowicka sowie Bürgermeisterin Agnes Christner
Am 11. Juli 2018 wurden auf der Bühne in der Sporthalle der Wartbergschule die diesjährigen Klassen- und Sozialpreisträger der Schule ausgezeichnet. Gleichzeitig wurde in Anwesenheit von Bürgermeisterin Agnes Christner und der Landes-koordinatorin Cordula Brucker die Wartbergschule zur „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ benannt. Als erste Grund- und Werkrealschule in Heilbronn von insgesamt sieben Schulen, dürfen wir ab sofort diesen Titel tragen.
Die Voraussetzungen wurden problemlos erfüllt, genügend Unterschriften gefunden sowie Bürgermeisterin Agnes Christner als Patin für das bundesweit geförderte Projekt gewonnen.
Sozialpreisverleihung, Schulversammlungen nach jedem Ferienabschnitt (in diesem Schuljahr unter dem Motto „Kinder haben Rechte“) sowie sämtliche Präventions-maßnahmen im Rahmen von „Stark, stärker, WIR“ bilden die Grundlage für unsere Zielsetzung, künftig noch bewusster gegen Ausgrenzung oder Diskriminierung vorzugehen. Dafür wollen wir uns mutig einsetzen und haben bereits viele Ideen für das neue Schuljahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.