Spendenübergabe Gaensekatl

Katja Otten und Prof. Dr. Uwe Martens
Nach der tollen Aktion mit selbst genähten Corona-Schutzmasken der Pink Pearls (eine Sportgruppe mit der Diagnose Brustkrebs) mit einem Erlös von 1425 € im Frühjahr 2020 näht Katja Otten, Übungsleiterin „Sport nach Krebs“ in ihrer Freizeit aus alten Mangeltüchern und -leinen viele tolle Dinge zur Vermeidung von Abfall. Dabei entstehen unter Zuhilfenahme von Siebdruck nachhaltige Brot- und Gemüsebeutel, Wärmekissen, Ofenhandschuhe und mehr. Längst hat sich daraus ein kleines Gewerbe entwickelt. Frau Otten wird inzwischen von zwei Damen der Pink Pearls unter dem Motto „Nähen als Therapie“ unterstützt. 10 % des Verkaufserlöses spenden die Damen regelmäßig an den Verein Hilfen für Krebskranke. Am 5. August 2021 übereichte Katja Otten nun offiziell einen Scheck über die Gesamtsumme von 1.800 €, der durch die Maskenaktion und die Gaenskatl-Spenden zusammenkam, an den 1. Vorsitzenden des Fördervereins Prof. Dr. Uwe Martens.
Wir bedanken uns für das großartige Engagement!
Weitere Informationen zu Gänsekatl, die Produkte und Verkaufsstellen finden Sie auf instagram.com/gaensekatl/?hl=de. Weitere Informationen und Möglichkeiten den Verein zu unterstützen gibt es auf der Webseite: www.hilfen-fuer-krebskranke.hn
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.