Studieninformation der Hochschule Heilbronn an der Johann-Jakob-Widmann-Schule

Die voll besetzte Aula des Technischen Schulzentrums bei der Veranstaltung im Rahmen der Berufsorientierung an der JJWS.
Heilbronn: Johann-Jakob-Widmann-Schule | Im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung informierten am 5. Februar Vertreter der Hochschule Heilbronn Schüler des Technischen Gymnasiums und des Berufskollegs der Johann-Jakob-Widmann-Schule (JJWS) in der Aula des Technischen Schulzentrums über verschiedene Studiengänge im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen.
Das Bildungsangebot der Beruflichen Schule umfasst zahlreiche Schularten – von der Berufsvorbereitung über verschiedene Ausbildungsberufe bis hin zum Technischen Gymnasium. Wichtiges Ziel der schulischen Ausbildung ist eine gute Vorbereitung der Schüler auf ein Studium, das Berufsleben oder auch eine Ausbildung – und ist deshalb auch im Leitbild der Schule verankert.
Bei der Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Hochschule bildeten in diesem Schuljahr die Studiengänge Produktions- und Prozessmanagement (PPM), Technisches Logistikmanagement (TLM) sowie Verfahrens- und Umwelttechnik (VU) den Schwerpunkt. Neben fachlichen Inhalten der Studiengänge, Zugangsvoraussetzungen, Exkursionen und Studien- und Praktikumsmöglichkeiten hoben Prof. Dr. Bernd Ole Wartlick und Prof. Dr. Jennifer Niessner in ihren Vorträgen besonders die exzellenten Arbeitsmarktchancen nach erfolgreichem Abschluss eines der drei vorgestellten Studiengänge in der Region Heilbronn hervor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.