Wow! Gelungener Probentag des Landeszupforchesters in Neckarsulm

Musizierende aus fünf Mandolinen- und Gitarrengruppen der NaturFreunde in Baden-Württemberg sind am Samstag 4. November 2017 nach Neckarsulm gekommen. Gespannt sitzen 28 Spielerinnen und Spieler im Saal des Gasthauses Wilhelmshöhe, wohl auch, um den neuen Dirigenten Wolfgang Hafner aus Neckarsulm näher kennenzulernen und zu „testen“. In einem Grußwort dankt Norbert Hüftle namens der NaturFreunde Heilbronn dem Mandolinenochester Neckarsulm für das Ausrichten des Probentages. Das Landeszupforchester lädt er zu Auftritten bei der Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn ein.
Um 10 Uhr geht es los. Wenige Minuten später erklingen die ersten Töne. Vielseitiges und vielsaitiges Musizieren beginnt. Munter wird zwischen Klassikrepertoire, typischen Kompositionen für Mandolinenorchester und Variationen von Filmmusiken gewechselt. Die Spielfreude ist enorm: alle brennen darauf, zu spielen und den orchestralen Klang zu genießen.
Die Übungsstunden verrinnen kurzweilig und erfolgreich. Auch der „Test“ des Dirigenten darf gemäß dem Applaus als gelungen verbucht werden. Gegen 17 Uhr endet der Probentag. Orchester und Dirigent freuen sich auf das Wiedersehen am 4. bis 6. Mai 2018 im Naturfreundehaus Freibergsee bei Oberstdorf und über anstehende Auftritte bei der Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.